zurück
BODECKER & NEANDER in "Dèjá-vu?"
Liebe Freunde der Kunst, die ganz Großen der Pantomime-Kunst kommen nach Beenz!

Ich freue mich, Sie/Euch am Sonnabend, den 13. Mai 2017 um 17.00 Uhr willkommen zu heißen.

Wolfram von Bodecker und Alexander Neander - Bühnenpartner von Marcel Marceau (Regie: Lionel Ménard).

Mit ihrem fulminanten Bildertheater voller Magie, feinstem Humor, optischen Illusionen, Emotionen und Musik reißen sie zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Tränen des Lachens und der Rührung sind selten so nah. Dieses Theater darf nicht nur ins Auge gehen – es muss! – um dann Herz und Zwerchfell zu erreichen... Seit 20 Jahren begeistern sie mit ihrem visuellen Theater Presse wie Publikum in über 30 Ländern.

„Beide sind artistisch perfekt und erfahrene Virtuosen ihres Fachs.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

"leicht und bissig … grotesk überdreht … rhythmisch … spielerisch … poetisch … temporeich … wundervoll zart … witzig … pures Vergnügen …!“ Stuttgarter Nachrichten www.bodecker-neander.de

Veranstaltungsort ist die Atelier-Galerie Bärmich, in der ab 6.Mai die neue Ausstellung mit Arbeiten von Dana Jes, Lou C. Schneider, Tomasz Paczewski und Wolfgang Bärmich zu sehen ist.

Foto: Lukasz Rajchert
17279 Lychen, OT Beenz, Chaussee 10a
Herzlich Willkommen! Wolfgang Bärmich
zurück